Molkerei Biedermann (Emmi), Bischofszell – Energieanalyse

Projektbeschreibung

Für die Molkerei Biedermann führt Helbling eine Energieanalyse mit der Pinch-Methode durch. Sie soll weiteres Abwärmepotenzial aufdecken und Massnahmen zu dessen wirtschaftlicher Erschliessung aufzeigen. Die Analyse weist ein theoretisches Wärmerück­gewinnungs­potenzial (WRG-Potenzial) von 1.6 GWh/a aus. Basierend darauf werden Massnahmen und zugehörige Investitionen zur Steigerung der Energieeffizienz der Produktionsanlage entwickelt und aufgezeigt.

Eckdaten / Technische Details

  • Projektlaufzeit: 8 Monate
  • Mandatsjahr: 2017 – 2018
  • Energieträger: Erdgas (Ho) 4.7 GWh/a; Holz 1.4 GWh/a; Elektrizität 4.2 GWh/a
  • Identifiziertes Wärmerückgewinnungspotenzial: 1.6 GWh/a
Bild /

Leistungen

  • Zustandserfassung des gesamten thermischen Systems
  • Analyse und Bewertung der bestehenden Anlage (Wasser-Dampf-System, Heisswasser-System, Eiswassersystem und Kälteanlagen, Druckluftanlagen und alle anlagenseitigen Energieverbraucher)
  • Berechnung der effektiven Dampf-, Heisswasser- und Eiswasserpreise
  • Erstellung von verfahrenstechnischen Prozessfliessbilder, Sankey-Diagramm, R&I-Fliessschemas
  • Ermittlung des theoretischen Wärmerückgewinnungspotenzials (WRG-Potenzials) der Anlage mit der Pinch-Analyse
  • Entwicklung konkreter Energieeinsparmassnahmen zur Erschliessung des ermittelten WRG-Potenzials inkl. erwartete Einsparungen, Investitionen und Paybacks
  • Priorisierung der vorgeschlagenen Massnahmen inkl. Realisierungsempfehlungen und Umsetzungsplan

Ergebnis / Erfolg

Helbling indentifiziert acht prioritäre Energieeinsparungsmassnahmen. Die Umsetzung dieser Modfikationen spart eine thermische Energie von 0.93 GWh/a ein. Daneben können 0.07 GWh/a an Elektrizität, 1’600 m³/a an Wasser und ca. 129 t an CO² eingespart werden. Die zur Realisierung empfohlenen Massnahmen weisen eine Gesamteinsparung von 61 kCHF/a auf mit einem dynamischen Payback von ca. 2.2 Jahren. Weitere energetische Optimierungen wurden an den CIP-Anlagen, den Druckluftanlagen und der Energieerzeugung lokalisiert.

Rufen Sie uns an.

Wir beraten Sie gerne persönlich.

Helbling Beratung + Bauplanung, Zürich
Hohlstrasse 614
CH-8048 Zürich
Telefon:+41 44 438 18 11
Fax:+41 44 438 18 10
info-hbp@helbling.ch
Um Ihnen bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite den bestmöglichen Service und die höchstmögliche Benutzerfreundlichkeit gewährleisten zu können, verwendet unsere Website Cookies. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.