Neuausrichtung eines Bauzulieferers

Projektbeschreibung

Aufgrund der Wirtschafts- und Finanzkrise waren die Umsätze eines mittelständischen Unternehmens aus der Bauzulieferindustrie deutlich rückläufig. Um diesem Negativtrend entgegen zu wirken wurden wir damit beauftragt, die Sanierungsfähigkeit zu prüfen und ein umfassendes Restrukturierungskonzept zu erstellen sowie die daraus resultierenden Umsetzungsmaßnahmen zu begleiten.

Leistungen

  • Finanzmodellierung: mittelfristige Finanz- und Liquiditätsplanung für rund 20 Konzerngesellschaften inklusive der Effekte aus den Restrukturierungs­maßnahmen
  • Begleitung Refinanzierung: Sicherung der bestehenden Finanzierung, Begleitung der Beantragung einer Landesbürgschaft, Absicherung der laufenden Kommunikation mit Finanzierern
  • Werksoptimierung: Erarbeitung Werkstrukturkonzept, Standortoptimierung und Werksschließung, Verbesserungen der Fertigungsprozesse (u. a. Rüstzeit­optimierung, Werkzeugmanagement (vorbeugende Instandhaltung), Verhandlung Personalabbaumaßnahmen, Begleitung Herstellkosten- und Einkaufsmaßnahmen, Absenkung Lagerbestand, Durchführung von Sortimentsoptimierungen, design-to-cost, value-stream-mapping, Einführung von Lean Management)
  • Optimierung Overhead-Prozesse: Einführung von Lean Management Methoden, Tätigkeitsstrukturanalysen, Prozessaufnahmen
  • Optimierung Vertriebsorganisation: verbessertes Kundenbesuchsmanagement, Routenoptimierung, Einführung eines erfolgsbasierten Anreizmodells für den Außendienst, Ausarbeitung Pricing-Strategie und Etablierung Angebotswesen
  • Strategieentwicklung: für bestehende und neue Märkte und Produkte, kennzahlenbasierte Wettbewerbsanalysen, Absatz- und Preisvalidierung der Innovationspipeline, Entwicklung der Marktstrategien für Top-Märkte, Aufbau Corporate Development

Ergebnis / Erfolg

Es wurden Kosten- und Ertragseffekten im deutlich zweistelligen Millionen-Euro-Betrag gehoben und die Aufbau- und Ablauforganisation optimiert. Des Weiteren wurden finanzielle und organisatorische Steuerungskonzepte in allen Organisationsbereichen eingeführt. Die Prozessstabilität wurde vergrößert, definierte Teilprojekte konsequent umgesetzt und der Projektfortschritt kontinuierlich überwacht, gesteuert und begleitet. Die Unternehmensgruppe wurde so in die Profitabilität zurückgeführt und die Break-even-Schwelle abgesenkt.

Kontaktieren Sie uns

Wir beraten Sie gerne persönlich.

Helbling Business Advisors GmbH, Düsseldorf
Neuer Zollhof 3
DE-40221 Düsseldorf
Telefon:+49 211 13 707 0
Fax:+49 211 13 707 77
info-hba@helbling.de

Kontaktieren Sie uns

Wir beraten Sie gerne persönlich.

Helbling Business Advisors AG, Zürich
Hohlstrasse 614
CH-8048 Zürich
Telefon:+41 44 743 84 44
Fax:+41 44 743 84 10
info-hba@helbling.ch