Perlen Papier AG – Gesamtstudie – Bauherrenberatung und Energiecontrolling

Projektbeschreibung

Neben einer Energie- und Prozessanalyse besteht das Ziel des Projektes vor allem in der Massnahmenplanung zur Energiekostensenkung und zur CO2– Reduktion, in einem Energiecontrolling des Neubaus PM7 sowie in der Beratung des Betriebes hinsichtlich der Zielvereinbarung mit dem Bund (CO2-Abgabe).

Eckdaten / Technische Details

  • Investition: ca. CHF 4.5 Mio (PM4) / CHF 500 Mio (PM7)
  • Umsetzung: 2009 – 2010
  • Energieeinsparung: ca. 25 GWh/a / 10 GWh/a, resp. 1.25 / CHF 0.5 Mio /a
  • CO2-Reduktion: ca. 10%
  • Energieverbrauch fossil heute: ca. 380 GWh/a

Leistungen

  • Gesamtstudie inkl. Energieanalyse und -optimierung mit der Pinch-Methode
  • Verfahrenstechnische Prozessoptimierung
  • Massnahmenermittlung inkl. Wirtschaftlichkeitsberechnung und Massnahmenplanung
  • Optimierungskonzept im Bereich der Papiermaschinen und der Dampfproduktion
  • Erarbeitung der Grundlagen für die Zielvereinbarung (CO2-Abgabe)
  • Vertretung am CO2-Audit

Ergebnis / Erfolg

Auf Basis der durchgeführten Pinch-Analyse gelingt es Helbling, verfahrenstechnische Prozessoptimierungen und die dazugehörigen Massnahmen für die Papiermaschine PM4 und PM7 aufzuzeigen. Zusätzlich werden die Grundlagen für die CO2-Zielvereinbarung erstellt.

Rufen Sie uns an.

Wir beraten Sie gerne persönlich.

Dr. Philipp Stoffel
Hohlstrasse 614
CH-8048 Zürich

Telefon: +41 44 438 18 20
philipp.stoffel@helbling.ch