• Startseite
  • Engineering Consulting Über uns
  • Karriere
  • Kontakt & Anfahrt
  • Vertera 6G – Neue Generation eines Cash Recyclers

    Projektbeschreibung

    Der Cash Recycler Vertera 6G von Glory Global Solutions repräsentiert den aktuellen Stand der Technik in der automatisierten Bargeldbearbeitung. Seine neuen und verbesserten Leistungsmerkmale betreffen insbesondere die Speicherkapazität und den Platzbedarf. Helbling hat die komplette Mechanik der Notenspeichereinheit entwickelt, von der Vorprojektphase bis zur 0-Serie. Die Entwicklung dieser sechsten Generation des Cash Recyclers Vertera war dabei in einem sehr engen Zeitrahmen zu realisieren und orientierte sich an drei Zielen: Es waren die Herstellkosten zu senken, die Notenspeicherkapazität zu erhöhen und alle Funktionen in einem kleineren Bauraum unterzubringen. Die Zuverlässigkeit der Systemperformance durfte dabei nicht vermindert werden. Bei der Lösung dieser Aufgabe stützte sich Helbling auf ihre langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Geräten im Allgemeinen und von Systemen, die biegeschlaffe Elemente wie Papier oder Karton verarbeiten und transportieren, im Besonderen. Gleichzeitig brachte Helbling das in unzähligen Projekten gewonnene Know-how ein, wie sich Produktkosten signifikant senken lassen.

    Technische Details

    • Einzahlen und Auszahlen
    • Bis zu 600 Banknoten pro Rolle
    • Bis zu 7 Noten pro Sekunde (Auszahlung)
    • Notenlänge: 100 – 185 mm
    • Notenbreite: 55 – 99 mm
    • Notendicke: 0.06 – 0.18 mm
    Bild /

    Leistungen

    • Marktabklärung und Definition der Produktstrategie und der Produktanforderungen
    • Festlegung der Kostenziele und Entwurf der Grobkonzepte mit Produktbildern
    • Generierung neuer Ideen in Ideenkatalogen und Entwicklung von Funktionseinheiten und Modulen
    • Kostenschätzungen und Risikoanalyse
    • Detailentwicklung des Prototyps 1 der Speichermodule mit Entwicklung von Funktionsmustern inkl. Testing, Prototypdesign, aktualisierte Kostenschätzungen und Risikoanalyse, Prototypbeschaffung sowie Inbetriebnahme und Testing
    • Abklärungen mit Lieferanten in Asien
    • Erstellung der Produktionsunterlagen und Unterstützung bei der Beschaffung der Prototypen
    • Intensive, teilautomatisierte Testings
    • Entwicklung der 0-Serie mit werkzeuggerechtem Design der Kunststoff- und Feinblechteile in Zusammenarbeit mit den Lieferanten in Asien und Europa
    • Erstellung der Produktions- und Montageunterlagen und Begleitung der Inbetriebnahme der 0-Serie.
    • Unterstützung bei den Engineeringtests und der Ergonomie-Review der Bedieneinheiten
    • Begleitung der Testphase der 0-Serie

    Ergebnis / Erfolg

    Die Branchenwebseite ATMmarketplace.com berichtet unter dem Titel «Vertera 6G: big things in a small(ish) package» über die diversen Vorzüge des Produkts.

    Rufen Sie uns an.

    Wir beraten Sie gerne persönlich.

    Helbling Technik AG, Zürich
    Hohlstrasse 614
    CH-8048 Zürich
    Telefon:+41 44 438 17 01
    Fax:+41 44 438 17 65
    info-htkz@helbling.ch
    Um Ihnen bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite den bestmöglichen Service und die höchstmögliche Benutzerfreundlichkeit gewährleisten zu können, verwendet unsere Website Cookies. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.